Spendenlauf fürs Linzgau

Spendenlauf zugunsten der Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e.V. und des Fördervereins Hermann-Auer-Grundschule e.V.

Am 29.06.2018 veranstaltete der Förderverein  Hermann- Auer-Grundschule e.V. zusammen mit der Hermann-Auer-Grundschule einen Spendenlauf. Im Vorfeld sammelten die Kinder fleißig Sponsoren für den Spendenlauf und handelten hart aber fair Ihre Spenden pro Runde (=400 m) im Vorfeld mit Eltern, Freunden, Familienmitgliedern und Firmen aus. Am Lauftag fanden sich, bei angenehmen Wetter, 120 laufhungrige Kinder der Hermann-Auer Grundschule Neufrach im Sportstadion am Schloßsee Salem ein. Nach einer spielerischen Aufwärm- und Dehnphase ging es für die Kinder an den Start. Auch ein paar Eltern und Lehrerinnen hatten die Laufschuhe ausgepackt. Und nun ging es für 2 Stunden in den Lauf und eine Runde nach der anderen wurde gedreht.

Es ist erstaunlich, was die Kinder an diesem Tag geleistet haben! Insgesamt wurden 2.176 Runden, das sind 870,4 Kilometer, für den Spendenlauf gelaufen. Also ungefähr eine Strecke von Neufrach bis kurz vor Flensburg. Insgesamt wurde eine Spendensumme von 6.025,40 Euro erlaufen, wovon die Linzgau Kinder- und Jugendhilfe 3000,- Euro erhalten hat. Von dem Geld werden die restlichen Druckkosten für das Kinderbuchprojket mit Sonja Maren Kientsch beglichen und weitere Aktionsangebote für die Kinder und Jugendlichen im Linzgau ermöglicht.