Erfolgreich abgeschlossene Projekte


Social Day in Konstanz

Im Frühjahr 2012 fand in der Außenstelle in Konstanz ein „Social Day“ der Firma MHP statt. Ca. 120 Mitarbeiter/innen der Firma arbeiteten einen Tag lang für die „gute Sache“. Dabei entstanden auf dem Linzgau-Gelände eine Nestschaukel, eine Grillstelle, ein Hasengehege, ein Fahrradunterstand und es wurden verschiedene Reparatur- und Renovierungsarbeiten erledigt. Über 60 Tonnen Material wurden bewegt, ca. 780 Arbeitsstunden geleistet und Sachspenden im Wert von ca. 8.000 Euro verbaut. Video von der Aktion

Der Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e. V. bedankt sich bei allen Helfer/innen, Unterstützer/innen und natürlich bei allen von MHP!


Ein Outdoorkicker für das Linzgau

Auf unserem Heim- und Schulgelände steht den Kindern und Jugendlichen nun ein Outdoorkicker zur Verfügung. Dieser wurde größtenteils durch Spenden finanziert und sorgt für eine sinnvolle, aktive und integrative Freizeitbeschäftigung. Eine qualitativ hochwertige Bauart und die lebenslange Garantie des Herstellers für das Spielgerät entsprechen unserer Vorstellung von Nachhaltigkeit. Der Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e. V. hatte dazu ein ganz besonderes Sponsorenmodell erarbeitet, bei dem Patenschaften in Form von Geldspenden für einzelne Kickerfiguren übernommen wurden. Alle Kicker-Paten wurden vor Vertretern der Presse geehrt und erhielten bei der offiziellen „Kicker“-Verleihung eine edle Spielfigur aus eloxiertem Aluminium als Dankeschön.

„Wir danken allen Sponsoren und dem Konstrukteur des Edelstahlkickers für die Umsetzung dieser tollen Idee!“

Rolands Küchenladen, Frickingen | Bodan Naturkosthandel, Überlingen | GP Solar GmbH, Konstanz | Metalfirma Hirsch, Enkirch |Zimmerei Bausch, Heiligenberg | Kompetenz24, Heiligenberg | Sparkasse Salem


Sie ließen uns (nicht) baden gehen. − Der neue Naturbadeteich ist fertig!

Vor fast 50 Jahren wurde unsere Einrichtung als Erholungsheim für Großstadtkinder aus sozial schwachen Familien gegründet. Damals wurde die Idee geboren, auf dem Gelände der Einrichtung ein Schwimmbad zu installieren. Im Laufe der Zeit wandelte sich die Einrichtung zu einer Jugendhilfeeinrichtung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz, die Kinder und Jugendliche zeitlich befristet betreut, wenn deren Lebenssituation im besonderen Maße belastet ist.

Für diese Kinder und Jugendlichen ist das Schwimmbad zum wesentlichen Teil des Sportunterrichts unserer Schule geworden, aber auch ein wichtiges Element ihrer Freizeitgestaltung. Leider ging die Zeit an unserem Schwimmbad nicht spurlos vorbei − der Zeitpunkt einer Totalrestaurierung war gekommen. Da eine Finanzierung über die Entgeltsätze der Jugendämter nicht möglich war, entschlossen wir uns aktiv auf Firmen, Geschäftspartner und Freunde der Einrichtung zuzugehen und dieses große Projekt mit Hilfe von Spenden zu finanzieren.

Im Laufe der Planung entschied man sich, das Schwimmbad in einen Naturbadeteich umzubauen. Neben der Tatsache, dass dieser Umbau günstiger würde, entstanden auch Handlungsfelder für die Kinder und Jugendliche im Linzgau, sich an den Umbaumaßnahmen zu beteiligen. Da sich der Teich über einen Regenerationsbereich selbst reinigt, trägt er zusätzlich einem für die Einrichtung wichtigen Grundgedanken Rechnung: Unser Badeteich ist ökologisch und nachhaltig.

Wir danken allen Spendern, die uns dabei mitgeholfen haben, dieses Projekt zu realisieren: Sparkasse Überlingen | Architekturbüro König, Konstanz | Haug, Hehle & Partner, Überlingen | Sauter GmbH, Überlingen | Firma Knauer, Überlingen | Eschenmoser GmbH, Salem | Herr Vogler | Fensterbau Hueber, Überlingen | Bodan Naturkosthandel, Überlingen | Autohaus Canic, Überlingen | Fliesen Köbach, Überlingen


BUSBIKER-Rallye

Am 12. September 2015 startete in München die intensivste und energiegeladenste Abenteuer-Rallye des alten Kontinents. Zielort: Lissabon. Ohne Autobahn, Navi und GPS. Nur mit Karte, Kompass und Köpfchen geht es auf altbewährte Art 3.500 km durch den Südwesten Europas. Starten konnte dabei allerdings nur das Team, welches vorab eine bestimmte Summe an Spendengeldern zusammengetrommelt hatte! Der Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e. V. wurde als begünstigte Jugendhilfeeinrichtung ausgewählt und erhielt eine Spende in Höhe von 1.221,18 Euro.

„Im Namen aller Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter/innen bedanken wir uns herzlich für diese Spende!“
„Dieses Abenteuer werden wir unser ganzes Leben nicht mehr vergessen" heißt es auf der Webseite vom Team „BUSBIKER“.


Zurück zur Übersicht "Projektsponsoring"